Free shipping on all orders over $100. Free returns on everything.  International shipping available. Please note: Due to COVID-19, shipping might take longer than expected.

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Fütterung und Training für große Kerle

by Alex Sinanan |

Tags: tall guy health, tall guy leisure, tall men's clothing

Seien wir ehrlich. Große Jungs brauchen viel zu essen, um den Tag zu überstehen, geschweige denn, um Muskeln aufzubauen. Dies wird nicht durch die Tatsache unterstützt, dass die meisten Essensportionen so berechnet sind, dass sie zu einem durchschnittlich großen Erdmännchen passen. Einige von uns essen am Ende nicht genug, weil dies eine volle zusätzliche Portion erfordern könnte (wenn Sie auswärts essen). Und das ist der Grund, warum viele ziemlich gute Köche geworden sind, weil es einfacher ist, sich zufriedenstellend und kostengünstig zu ernähren, wenn man es selbst tut. Abgesehen davon, dass es ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist, ist es enorm selbstbefähigend und sexy wie die Hölle, ein guter Koch zu sein.

Vielleicht geht es Ihnen wie mir und Sie haben einen enormen Kalorienbedarf, aber Sie haben immer noch einen menschengroßen Magen. Du wirst wahnsinnig hungrig, wirst schnell satt und bist dann schnell wieder hungrig!

 

Sie sollten wahrscheinlich mehr essen

Wir haben alle die verrückten Geschichten über die Ernährung von Michael Phelps gehört, als er für seine ersten Olympischen Spiele trainierte. Und das macht Sinn, wenn man seine Größe (6'6"), seine Trainingsintensität und -häufigkeit und den Faktor dafür berücksichtigt, dass er den ganzen Tag im kalten Wasser ist.

 

Tall guy Michael Phelps eating plan

Der Trick besteht darin, genügend Kalorien zu sich zu nehmen. Ein 6'5" 220lb Typ, der jeden Tag oder so hart trainiert, muss mehr als 5000 Kalorien pro Tag zu sich nehmen, um sein Körpergewicht zu halten, schlanke Muskeln zu haben und sich von hartem Training zu erholen. Das kommt Phelps' Diät nicht nahe, aber es ist immer noch eine viel Essen, um an einem Tag durchzukommen!

 

Einige einfache Regeln für das Füttern großer Männer

häufiger essen.

Sie müssen diese Energie aufrechterhalten, besonders wenn Sie sich den ganzen Tag nicht mit riesigen Mahlzeiten belasten möchten. Hier helfen clevere Makronährstoffkombinationen, mit vielen kleineren Mahlzeiten satt zu bleiben. Ein bisschen Protein, ein bisschen Kohlenhydrate, ein bisschen Fett – achte darauf, dass du jedes Mal alle drei bekommst!
 

Essen Sie mehr Kohlenhydrate.

Die Kultur ist wirklich begeistert von Paleo, Keto und anderen fettreichen Diäten. Die Umstellung von Kohlenhydraten auf Fett als Treibstoff ist für viele Menschen eine effektive Strategie, aber für große Männer, die mehr Kalorien benötigen, funktioniert es nicht immer. Außerdem wird es richtig teuer.

Ich kann mein System mit Fett betreiben, aber ich finde es einfacher, komplexe Kohlenhydrate als wichtige Energiequelle beizubehalten, um meine Mahlzeiten abzurunden. Ich nehme Yamswurzeln und Kürbis über Reis über Kartoffeln, die ich über Weizenprodukte nehme.
 

mehr Fett essen.

Ich weiß, dass diese Art dem widerspricht, was ich gerade gesagt habe. Ich meine gutes Fett wie Avocado und Kokosnuss, kein Fast Food! Fett ist eine superdichte Energiequelle. Es ist auch der Makronährstoff, der das Sättigungsgefühl signalisiert (fettreiche Lebensmittel machen satt). Persönlich bin ich ziemlich kohlenhydrattolerant, aber ich werde es leid, riesige Mengen an Essen zu essen, also werde ich viel Fett wie Avocado, Olivenöl und Kokosnussprodukte (Öl/Milch/Sahne) zu mir nehmen, um eine kleinere Mahlzeit sättigender zu machen.

 

Schmalz arbeitet

Essen Sie näher am Schlafen.

Wenn Sie ein schlanker, großer Typ sind, der versucht, Gewicht zuzunehmen oder sich von hartem Training zu erholen, lohnt es sich, vor dem Schlafengehen und direkt nach dem Aufwachen zusätzliche Nahrungsportionen einzupacken. Ersteres sorgt dafür, dass Sie nach hartem Training immer ausreichend Energie tanken. Letzteres bringt Ihren Stoffwechsel nach einer 8-stündigen Fastenkur in Schwung. Smoothies eignen sich dafür perfekt – vor allem, wenn man morgens nicht gerne als erstes isst. Der Punkt ist, dass Sie Ihr System nicht trocken laufen lassen – wenn Ihr System trocken läuft, verhindert es die Wiederherstellung.

Es ist verlockend, auf Protein- oder Gainer-Pulver zurückzugreifen, aber ich habe mit einem Vollwert-Gainer experimentiert, den ich selbst hergestellt habe.

Hausgemachte Whole-Food-Gainer-Zutaten

  • 3/4 Tasse Heidelbeeren 
  • 1 Banane
  • 2 EL Chiasamen 
  • 5 EL Leinmehl
  • 5 EL Hanfherzen
  • 1/2 Tasse Erdnussbutter (oder Mandel oder was auch immer)
  • 1/2 Tasse Kokosmilch 
  • 1 EL MCT-Öl (oder anderes dichtes Öl)
  • Wasser

Rezept

  1. Die Chiasamen sind nicht leicht verdaulich und müssen mindestens 30 Minuten lang in Wasser oder Kokosmilch eingeweicht werden (oder sie am Vorabend in Kokosmilch einweichen). Ich gebe alle Zutaten in den Mixer und lasse sie einweichen, während ich sie einweiche Kaffee kochen oder duschen.
  2. Füge genug Wasser hinzu, um alle Zutaten zu bedecken. Fügen Sie mehr Wasser hinzu, wenn Sie Ihren Smoothy mehr oder weniger flüssig mögen. Oder ersetzen Sie Fruchtsaft, wenn Sie es süßer mögen.
  3. Pürieren und genießen!
  4. Probieren Sie verschiedene reichhaltige Fette wie Kokosmilch/Sahne, Tahini geht auch.

    Schnapp drauf!

     

     #notbadforahuman

    Tall guy feeding and training

    Siehe auch Große Kraft aufbauen

    .