Free shipping on all orders over $100. Free returns on everything.  International shipping available. Please note: Due to COVID-19, shipping might take longer than expected.

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Navas Tall Man Profil: Jon Bierman alias Dark Arps, Elektromusiker, Vancouver BC

by Alex Sinanan |

Tags: tall guy health, tall guy leisure, tall men's clothing

Erzählen Sie uns in <200 Wörtern von sich

Ich bin ein 40-jähriger Brite/Kanadier und lebe in Vancouver, BC. Ich bin ein Generalist für Medienproduktion und technischer Künstler mit einem sehr breiten Spektrum an Fähigkeiten, tief eingetaucht in den Stil und die Ästhetik futuristischer elektronischer Musik. Ich kann fast alles anpacken, was mit audiovisueller Produktion zu tun hat, einschließlich Dreharbeiten, Bearbeitung, Farbkorrektur, Compositing, animiertes Grafikdesign, 3D-Modellierung und PBR-Rendering, Partikelsimulationen, Rauch, Feuer und Flüssigkeiten sowie Voiceover, Audioaufnahmen vor Ort , elektronische Musikkomposition, Mischung und Mastering. Als Dark Arps habe ich mir in Vancouver und darüber hinaus einen Ruf als dynamischer und aufregender DJ und Live-Performer für elektronische Musik erarbeitet. Ich befinde mich auf einer nie endenden Suche, um eine große Bandbreite an technischen Fähigkeiten zu erhalten und zu erwerben, um der ultimative technische Künstler zu werden.

Wie groß sind Sie?

6'8" / 205cm

Wie hat es Sie im täglichen Leben beeinflusst, groß zu sein? Was ist eines Ihrer größten Probleme, wenn Sie groß sind, und wie haben Sie es gelöst?

Es beeinflusst mein tägliches Leben in keiner Weise ... zumindest nicht negativ. Es gab eine bestimmte Zeit in meinem Leben, in der ich mir meiner Größe sehr bewusst war, wenn ich in einer Menschenmenge stand, und ich fühlte Mitleid mit den Menschen hinter oder neben mir, in deren persönlichen Bereich ich unweigerlich eingreifen würde. Einige waren freundlich, andere unhöflich, und die wirklich Mutigen baten darum, auf meinen Schultern zu reiten. Letztendlich entschied ich, dass ich mich bei niemandem dafür entschuldigen sollte, dass ich so groß bin, wie ich bin, und das Gefühl war befreiend.

 

Was machst du und warum machst du es auf die harte/selbstgemachte Art und Weise?

Ich mache Musik und Videos. Alles, was ich weiß, habe ich mir entweder selbst durch einen zermürbenden und langwierigen Prozess von Versuch und Irrtum beigebracht oder dank der phänomenalen Gemeinschaft von Pädagogen und Erstellern von Tutorials, die es im Internet gibt. Leider hatte ich nie einen Mentor und meine berufliche Entwicklung war deswegen quälend langsam. Abgesehen davon glaube ich, dass dies ein tieferes und tieferes Verständnis des Themas entwickelt und mir eine Art robuste Eigenständigkeit und Verpflichtung zur Problemlösung vermittelt hat, die den Lernprozess fortsetzt.

Was sind Ihre langfristigen Ziele?

Ich wünschte, ich wüsste es. Berühmt werden, die Welt bereisen, Leute treffen und Freunde finden, Kunst machen und großartige Unterhaltung produzieren? Das ist so spezifisch wie es nur geht. Ich habe überlegt, ob ich mein eigenes Design- und Produktionsstudio mit der Bandbreite an Produktionsfähigkeiten, die ich habe, gründen sollte.

Was hast du vor?

Ich habe mehrere Tracks für die Veröffentlichung im Jahr 2020 geplant, darunter zwei EPs und ein paar Stücke auf einigen Compilations. Ich werde dies mit neuen musikalischen und mografischen Kreationen und freiberuflichen Videoproduktionsengagements mit verschiedenen Kunden unter einen Hut bringen.

Wie können wir mehr über Sie erfahren?
https://www.twitch.tv/dark_arps – Streaming dienstags und donnerstags um 14 Uhr und 19 Uhr PST